Datenbank für vermisste / gefundene Katzen

Mia

mia.pdf
Heruntergeladen: 31
Ort auf google-Maps anzeigen
vermisst
Geschlecht: weiblich
Alter: 1 Jahr und 8 Monate
Kastriert: ja
gechipt: ja
Tätowierung: nein
(Floh)-Halsband: nein
Freigänger: ja
Rasse: EKH
Augenfarbe: gelb
Haarlänge: kurz
bes. Merkmale: Nagel im linken Hinterbein (am röntgen erkennbar)
bes. Farbmerkmale: rosa Nase, fast ebenmäßiges weißes Dreieck im Gesicht
Besitzer: Ist sehr verschmust und anschmiegsam, schmeichelt viel, sehr mutig und draufgängerisch. Springt gerne auf höhere Plätze, kriecht gerne in enge Höhlen.
Anderen Katzen gegenüber sehr dominant.
Ist leider schon öfters in fremde Autos gesprungen. es könnte also sein, dass sie versehentlich mit jemandem wohin gefahren ist.

Fremden: Eher zurückhaltend, lässt sich lt. Aussage der Nachbarin nicht von ihr angreifen.
Datum: 2019-05-17
Straße: Ghegastr. 14
Ort: Buchkirchen
Plz: 4611
Bundesland: Oberösterreich
Tageszeit: mittags/nachmittags
Umstände: Mia wurde von mir zuletzt am Freitag, den 17.5.19 um 6:30 gesehen, als sie ins Freie ging, und ich in die Arbeit fuhr.
Dann wurde sie am Freitag vormittag von der Nachbarin gesehen, als sie bei ihr auf der Terrasse war.
Als ich am Nachmittag von der Arbeit nach Hause kam, wunderte ich mich schon ein bisschen, dass sie nicht kam, um mich zu begrüßen, was sie normalerweise fast immer macht. Als sie dann am Abend nicht nach Hause kam, machte ich mir schon ein wenig Sorgen, weil es das erste Mal war. Ich dachte aber, sie sei vielleicht nur in einer fremden Garage oder einer fremden Gartenhütte eingesperrt und würde am nächsten Tag sicher da sein. Leider erfüllte sich diese Hoffnung nicht.
Da in der Siedlung gerade ein Haus umgebaut wird, besteht auch die Möglichkeit, dass Mia in ein Auto einer Handwerksfirma eingestiegen sein könnte und versehentlich als blinder Passagier mitgenommen wurde. zZ bin ich am Recherchieren, welche Firma am Freitag den 17.5.19 da war und wohin diese Transporter dann am Nachmittag fuhren.

Kontakt: 0699/10027899
iris.schmid@kslinz.at

Weitere Infos / updates: eher klein, wog zu Zeitpunkt des Verschwindens 4,3 kg
erlitt als kleine Katze einen Beinbruch am linken Hinterlauf, der operiert wurde (d.h. Nagel im Knochen am Röntgen erkennbar)
---------------------
update 24.05.19: Mia könnte in einen Transporter eine Handwerksfirma geschlüpft sein und ev. am Firmensitz in St. Valentin oder auch unterwegs wieder rausgeschlüpft sein.
---------------------
update 30.05.19:
Inzwischen wurde mit einem Suchhund gesucht - es gibt keine aktuellen Spuren rund um den wohnort. Es wurde dann auch noch der Spur mit der Handwerksfirma nachgegangen. weder am Firmengelände in St. Valentin noch im Firmenfahrzeug konnte der Hund Katze Mia erschnüffeln.
Mia ist inzwischen auch in der Krone Tierecke veröffentlicht worden und auch eine Durchsage bei Radio OÖ gab es. Auch via whats app wird nach ihr gesucht. Die unmittelbare Umgebung wurde mehrfach auf links gedreht.
Sie MUSS wo eingesperrt worden sein oder von jemandem mitgenommen worden sein. Anders ist das spurlose verschwinden nicht zu erklären. Überfahren wurde sie auch nirgends aufgefunden.
---------------------
update 01.06.19:
Gestern kam ein Hinweis, dass vor einigen Tagen (wann genau ist nicht bekannt) jemand an der Hauptstraße stehen blieb um eine angefahrene Katze in eine decke zu wickeln und mitzunehmen. Wir bedanken uns bei dem fahrer/in und bitten ihn/sie dringend sich zu melden um abklären zu können ob es sich um mia gehandelt hat.

Hinzufügedatum: 2019-05-22 06:34:22    Hits: 55
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds